Tiere

Griffon - kleiner belgischer Hund

Pin
Send
Share
Send
Send


Dieses kleine hübsche, neugierige und gesellige Herz gewinnt leicht dein Herz. Belgische Greife sind wunderbare Familienhunde, die Ihr Leben mit vielen lustigen Momenten füllen werden. Sie verstehen sich gut mit Kindern und anderen Haustieren, die im Haus leben. Wir sind davon überzeugt, dass Sie es nicht bereuen werden, wenn Sie sich für einen solchen Hund als Freund entscheiden.

Kleine belgische Hunde

Die belgischen Greife sind Vertreter einer der drei Hunderassen, aus denen sich die Gruppe der belgischen kleinen Hunde zusammensetzt. Zwei weitere Rassen sind der Brüsseler Greif und der Petit Brabanson.

Diese bezaubernden Tiere unterscheiden sich nur in verschiedenen Farben und Wollsorten. Trotz der offensichtlichen Verwandtschaft hat jede dieser Rassen ihren eigenen Standard. Zum Beispiel beschreibt ihn der Standard des belgischen Greifen als einen kompakten, eleganten Hund mit drahtartiger Wolle. Seine Farbe kann schwarz und braun sein, schwarz oder mit rotbraun gemischt.

Belgischer Greif: Beschreibung der Rasse

Dies ist ein kleiner, eher kompakter Hund (Höhe - 21 cm, Gewicht - 3 kg) mit quadratischem Format, kräftigem, aber elegantem Körperbau. Charakteristisch für den Auftritt ist ein kurzer Bartschnabel, der ein bisschen wie ein Affe aussieht. Sie hat ein hervorragendes Kinn nach vorne und eine gewölbte Stirn. Große schwarze Augen sind sehr ausdrucksstark. Ears Standard erlaubt sowohl das Herabhängen als auch das Cropped - Standing. Schwanz angedockt, hoch eingestellt.

Belgische Greifen haben ein längliches, eher grobes Fell, das nicht an der Haut anliegt. Im Gesicht bildet es einen Schnurrbart, Augenbrauen und einen Bart. Nach dem für diese Rasse obligatorischen Trimmen sollte ein kurzes und festes Fell auf dem Körper verbleiben. Farbe - Schwarz und Tan, Schwarz.

Der belgische Greif (Besitzerberichte erlauben uns dies zu sagen) hat ein leidenschaftliches Temperament. Es ist jedoch erstaunlich leicht, mit der Person Kontakt aufzunehmen. Wenn Sie mit einem bedeutungsvollen Blick in ihre dunklen großen Augen blicken, stellen Sie fest, dass die belgischen Greifen Sie besser verstehen als Sie.

Dieser charmante Hund ist intelligent und neugierig, sehr aufmerksam. Er ist nicht launisch, immer gut gelaunt, nicht murrend und nicht zu "gesprächig". Die Rasse ist ein leicht zu erlernender belgischer Griff. Dieses Tier zeichnet sich durch Beobachtung aus, lernt schnell die im Haus angewandte Routine. Er weiß, wie man pünktlich am richtigen Ort ist, ohne den Besitzer zu stören, um seine Aufmerksamkeit und Zuneigung zu erhalten.

Es ist einfach und angenehm, mit diesem Baby zu leben, es ist extrem loyal und nahe bei seinen Besitzern. Er ist sportlich und dynamisch, sehr robust. Er mag lange Spaziergänge im Park oder im Wald. Er freut sich, wenn er den Besitzer zum Laden begleitet - Hauptsache, es gibt viel Neues und Interessantes.

Belgische Greife sind von Zeit zu Zeit große Liebhaber, um sich auf den Kissen oder in den Händen ihrer Lieblingseigentümer zu sonnen. Und manchmal müssen sie wie andere Hunde allein sein, an ihrem eigenen Ort, wo sich niemand stören wird.

Dieser niedliche Hund gewann schnell die Liebe der ganzen Familie. Ihre harmlose Lepra reizt niemanden. Für die Wirtin ist der Greif ein eleganter Begleithund, für die Wirtin ein fröhlicher Begleiter auf Spaziergängen, für Kinder ein treuer Freund.

Pflege und Wartung

Dies ist eine erstaunliche Hunderasse. Der belgische Greif fühlt sich in einer Stadtwohnung wohl. Dies bedeutet jedoch nicht, dass er den Tag ohne Pause alleine in den vier Wänden verbringen möchte. Für diesen Hund ist der Kontakt mit einer Person wichtig. Regelmäßige und lange Spaziergänge sind eine wichtige Voraussetzung für die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Hundes.

Belgische Greife sind sehr saubere Tiere, aber die Pflege der Tiere erfordert noch einige Anstrengung von Ihnen. Sie müssen die Wolle regelmäßig kämmen und reinigen, die Krallen schneiden, die Augen und Falten im Gesicht untersuchen. Alle zwei bis drei Monate benötigt der belgische Greif ein wenig hygienisches Schneiden und Besäumen.

Jeder Greifenbesitzer sollte wissen, dass diese Babys die Hitze nur sehr schwer vertragen.

Einen Welpen auswählen

Du hast dich also entschlossen, der Meister des belgischen Greifs zu werden. Sie sollten nicht sofort zum Vogelmarkt oder zur nächsten Baumschule gehen. Besuchen Sie zunächst eine Fachausstellung, in der Sie die besten Vertreter dieser Rasse persönlich sehen und mit den Eigentümern sprechen können. Nicht alle Züchter sind in der Rasse belgischer Greifen tätig. Kennel sollte einen bewährten wählen, wo die Hunde am bequemsten sind.

Über die Zukunft und die Aussichten des Tieres sagt nichts besser als sein Ursprung. Versuchen Sie also, die Eltern des Welpen zu sehen, wenn möglich, deren Vor- und mögliche Nachteile zu bewerten. Es ist sehr wichtig, auf das Verhalten von erwachsenen Tieren zu achten.

Verantwortliche und erfahrene Züchter verkaufen Welpen nicht früher als drei Monate, wenn der zweite Impfstoff verabreicht wird.

Bestimmen Sie vor dem Kauf das Geschlecht des Hundes und die Ziele, für die Sie es erwerben. Der belgische Greif, dessen Preis von Ihren Erwartungen hinsichtlich seiner Karriere auf Messen abhängt, wird mehr kosten. Wenn Sie ein Haustier brauchen und nicht an Ausstellungen teilnehmen möchten, können Sie Ihre Wahl treffen, indem Sie Ihrem Herzen vertrauen. Wenn Sie Siege und Meistertitel brauchen, wird die Aufgabe in diesem Fall etwas komplizierter. Bitten Sie um Hilfe bei der Auswahl eines Welpen für den Züchter und noch besser um einen erfahrenen Experten. Der Preis für Welpen liegt zwischen 15 und 35 Tausend Rubel.

Beim Kauf eines belgischen Greifen sollte der Kopfform des Babys besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Es sollte ziemlich groß sein, aber im Verhältnis zum Körper. Die Schnauze des Welpen ist kurz mit offenen Nasenlöchern. Es ist am besten, ein stämmiges und starkes quadratisches Format zu wählen. Achten Sie auf das Rack des Welpen.

Belgische Greifwolle sollte glänzend und glänzend sein. Überprüfen Sie die Zähne des Hundes - ein Welpe sollte an jedem Kiefer sechs Schneidezähne haben.

Unabhängig davon, ob Sie nur ein Haustier oder einen teuren Welpen von renommierten Herstellern kaufen, machen Sie sich mit der körperlichen Verfassung vertraut. Ein gesunder Hund hat saubere Augen, eine kalte und feuchte Nase, einen elastischen Bauch und ein glänzendes Fell. Geben Sie an, welche Babys geimpft wurden, wenn sie den Entwurmungskurs bestanden haben.

Achten Sie auf das Verhalten und die Natur des Hundes. In vielerlei Hinsicht hängt die Wahl von Ihren Vorlieben ab, aber erfahrene Hundefachleute empfehlen die Wahl eines fröhlichen, beweglichen, verspielten Babys ohne Anzeichen von Feigheit oder Aggression.

Erziehung

Griffins sind gesellige Hunde, deshalb brauchen sie menschliche Liebe und Aufmerksamkeit. Sie sollten Ihr Haustier nicht ständig im Behälter aufbewahren, da Ihr kleiner Freund sonst lethargisch und lethargisch wird. Nimm ihn oft in deine Arme, bleibe nicht bei Zuneigung, sprich mit ihm.

Wenn Sie den Griff aus irgendeinem Grund in Ruhe lassen müssen, seien Sie nicht faul und erklären Sie ihm die Situation.

Der Greif sollte sich seit seiner Kindheit an das Schneiden und Trimmen gewöhnen. In diesem Fall benötigen Sie ein Höchstmaß an Ausdauer, Geduld und Härte.

Clubs und Baumschulen

Die ersten Vertreter der Greifen erschienen 1993 in unserem Land. Dies waren Hunde aus den USA. 1995 wurde der National Griffin Club dank der Bemühungen russischer Züchter organisiert.

Heute gibt es in vielen russischen Städten Baumschulen, in denen diese Tiere gezüchtet werden. Es ist zwar anzumerken, dass in unserem Land Brüsseler Greifen häufiger sind als Belgier, daher kann der Preis für sie etwas höher sein.

Hundezüchter Bewertungen

Wir konnten keine negativen Bewertungen über diese charmanten Hunde finden. Laut den Eigentümern ist dies der beste Begleiter. Ein solches Haustier ist voller Optimismus für die ganze Familie, es ist sehr anhänglich und seinen Inhabern immens gewidmet. Dies ist ein großartiger Freund für Kinder. Außerdem ist es ein sehr sauberes Tier. Der Besitzer braucht zwar einiges an Aufwand (Haarschnitt, Trimmen). Aber Ihr kleiner Freund wird mit Zuneigung und großer Liebe antworten.

Kleiner belgischer Hund: Beschreibung

Derjenige, der den belgischen Greifen nie kennen lernen musste, nachdem er den Namen der Rasse gehört hat, kann einen soliden großen Hund präsentieren, aber diese Ansicht ist falsch. Dies ist eine Gruppe von bescheidenen dekorativen Lapdogs, ähnlich der Pekineserasse. Unterschied zu ihnen - endlose Lebensenergie.

Kleine belgische Hunde sind ziemlich stark, witzig und energisch. Darüber hinaus sind sie intelligent und fröhlich. Effektiv mit Nagetieren zu kämpfen. Ihr Bellen ist selten zu hören.

Aussehen

Das Aussehen des Hundes dieser Rasse ist attraktiv. Sie sind niedrig, kompakt gefaltet und elegant. Sie können sie an einem bärtigen, wie ein Affe, Gesicht erkennen.

Kopf mit markanter Stirn, runde Form, weites Kinn - nach vorne geschoben. Nase schwarz, groß. Große runde Augen, Augenlider sind ebenfalls schwarz. Nach dem Schröpfen sind kleine Ohren aufgerichtet, die einfach in ihrer natürlichen Form an Knorpel hängen.

Der Körper ist quadratisch, mit einer tiefen, breiten Brust und einem geraden Rücken. Mittellange Gliedmaßen haben kleine runde Pfoten mit schwarzen Pads. Wenn der Schwanz auf zwei Drittel der Länge angehalten wird, ist er hoch eingestellt.

Das Fell ist nach dem Schnitt grob und lang. Es sollte eng anliegen und kurz sein. Die Besonderheit der Arten der Rasse ist, dass sie unterschiedliche Farben haben. Kleine belgische Hunde haben drei Hauptfarben: Schwarz, Schwarz mit einem Hauch von Rotbraun auf der Brust, über den Augen und auf den Pfoten und Rot mit schwarzer Maske.

Griffon Charakter

Der Charakter des belgischen Gürtels zeichnet sich durch Ausgewogenheit aus. Er ist immer in bester Laune, aber seine Stimme gibt selten.

Eine weitere gute Eigenschaft, die den Vertretern der Greifen gehört, ist die Beobachtung. Sie merken sich schnell die Regeln, nach denen die Familie lebt, und finden sich immer dort, wo sich der Besitzer befindet. Hingabe hilft ihnen, angenehme Gefährten und Freunde zu werden.

Die außergewöhnliche Sauberkeit unterscheidet die Rasse von einem kleinen belgischen Hund von anderen. Es kommt vor, dass der Belgier dem Besitzer eine Serviette bringt, damit er nach dem Essen das übrig gebliebene Essen vom bärtigen Gesicht abwischen kann.

Eine solche Charaktereigenschaft wie Scheu vor Fremden ist wahrscheinlich nur im belgischen Greifen.

Inhaltsfunktionen

Kleiner belgischer Hund, geeignet für die Unterbringung in einer Stadtwohnung. Das bedeutet nicht, dass sie den ganzen Tag alleine zu Hause bleibt und sich langweilt. Das Haustier muss sich immer in der Nähe des Besitzers oder der Familienmitglieder befinden, für ihn ist es sehr wichtig.

Für ein Haustier müssen Sie den Ort bestimmen, an dem es sich nachts ausruhen und schlafen kann. Dort speichert er Ihre Lieblingssachen. Dies können Socken, Spielzeug für Kinder, Hausschuhe des Eigentümers sein. So wird er in der Lage sein, Familienmitglieder zur Ordnung beizubringen. Für eine solche Charaktereigenschaft wurde der Greifen Barabashka (oder Kuzya) genannt.

Der Hund braucht regelmäßige Spaziergänge, die ihm helfen, die normale Gesundheit und das Wohlbefinden zu erhalten. Der Hund muss lange laufen, damit er genug laufen kann.

Für den Besitzer ist es wichtig zu wissen, dass sich ein kleiner belgischer Hund in der Hitze schlecht fühlt. Dies bedeutet, dass es notwendig ist, solche Bedingungen zu schaffen, unter denen seine Existenz während der heißen Sommermonate sicher und angenehm wäre.

Griffon kann im Haus als Glück bezeichnet werden, aber Sie können ihn nicht frönen!

Kümmern Sie sich um einen kleinen belgischen Hund

Der belgische Greifen gehört zu den sauberen Tieren, trotzdem ist es notwendig, für ihn zu sorgen. Insbesondere erfordert dies Wollhunde. Sie ist sehr dick. Das regelmäßig durchzuführende Verfahren ist Bürsten und Kämmen. Während der Häutung, die zweimal im Jahr stattfindet, wird die Gipswolle erneuert, und alte Fäden sollten zu diesem Zeitpunkt entfernt werden.

Es wird auch empfohlen, das Haar um die Augen, an der Unterseite des Bauches, an den Ohren und an den Rändern der Pfoten zu kürzen.

Sie sollten sich auch um die Augen und Falten im Gesicht kümmern. Zähne brauchen besondere Aufmerksamkeit, da Zwerghunde häufig an Parodontitis leiden. Wenn Zahnsteinproblem von einem Tierarzt gelöst werden soll. Außerdem sollten die Zähne des Tieres ständig mit einer speziellen Zahnpasta und einer Bürste für Hunde gereinigt werden.

Einen kleinen belgischen Hund füttern

Griffons essen alles, was ihnen gegeben wird. Sie essen gerne gut, leiden aber nicht an übermäßiger Fülle. Dies bedeutet nicht, dass sie mit unterschiedlichen Leckerbissen behandelt werden können, ohne die Maßnahme zu kennen.

Was sollte ein belgischer Greifen essen? Hunderassen sind in dieser Hinsicht nicht viel anders, Sie müssen nur die Ernährung von Haustieren ernst nehmen, um ihre Gesundheit zu erhalten. Griffons benötigen ein Menü mit Naturprodukten oder spezielles, hochwertiges Trockenfutter. Bei der Fütterung mit Naturprodukten oder bei der Auswahl von Fertiggerichten sollten Sie das Alter und den Zustand der Haustiere berücksichtigen. Ein aktiver gesunder Hund muss mit zufriedenstellenderer Nahrung gefüttert werden, und ein Welpe und ein alter Hund können eine leichtere Mahlzeit erhalten und häufig und schrittweise füttern.

Wenn der Besitzer des Tieres bevorzugt, natürliche Produkte zu verwenden, um sein Haustier zu füttern, sollte er wissen, dass es immer frisch und gesund sein sollte. Vertreter der belgischen Griffon-Rasse haben einen empfindlichen Magen, aufgegebenes altes Fleisch oder Nahrungsmittel vom Tisch verursachen Verdauungsstörungen.

Fleisch ist das Hauptprodukt im Menü eines jeden Hundes, einschließlich des Gürtels. Hund wird empfohlen, um anderes rohes Fleisch mit Ausnahme von Schweinefleisch zu geben. Hähnchen darf nur gekocht werden. In der Ernährung sollte das Fleisch von Haustieren 40% betragen.

Von Milchprodukten können nur Kefir, Joghurt und fettarmer Hüttenkäse gegeben werden. Vollmilch wird nur bei Welpen gut verdaut. Milchprodukte sind eine Proteinquelle, die vom Tier leicht akzeptiert wird.

Wenn Sie einem Hundefisch, der reich an Phosphor und Fettsäuren ist, jeden Tag geben, wird sein Fell schön aussehen und Ihre Haut wird gesund. Vor der Fütterung muss der Fisch einige Minuten gekocht werden.

Es ist strengstens verboten, den Greifen mit Bohnen und Kartoffeln zu füttern.

Krankheiten eines kleinen belgischen Hundes

Der belgische Greifen hat eine gute Gesundheit und gilt als kleine Leber. Im Durchschnitt lebt er 12-15 Jahre.

Erbkrankheiten haben diese Rasseseite zwar umgangen, obwohl dies in seltenen Fällen der Fall ist.

Die Hauptprobleme bei diesen Hunden mit Gesundheit ergeben sich aus dem Kopf, seiner Einzigartigkeit. Es entstehen Probleme bei der Geburt, die oft mit Komplikationen einhergehen, es ist notwendig, einen Kaiserschnitt durchzuführen. Die Form des Kopfes ist die Ursache für Atemprobleme, manche Hunde machen seltsame Geräusche, schnarchen und keuchen. Der Körper des Gürtels kann sich normalerweise nicht abkühlen, der Grund dafür sind kurze Atemwege.

Verfügt über die Paarung eines kleinen belgischen Hundes

Erfahrene Züchter empfehlen keine frühe Paarung. Griffon (kleiner belgischer Hund) sollte gut ausgebildet sein, stärker werden. Nur ein gesundes Elternteil kann gute Nachkommen hervorbringen.

Hunde können in 8-12 Monaten brüten. In der Praxis hat sich gezeigt, dass die günstigste Paarungszeit für Männer 24 Monate, für Hündinnen - 20 Monate - in Betracht kommt. Bei der Planung der ersten Paarung sollten die individuellen Merkmale jedes potenziellen Elternteils berücksichtigt werden.

Aufgrund der geringen Größe ist die Zucht nicht einfach. Nun, wenn während der Geburt in der Nähe des Tierarztes sein wird.

Es gibt bis zu drei Welpen in einem Wurf. In Griffons ist der mütterliche Instinkt hoch entwickelt, sie machen ausgezeichnete Mütter, die ihr Erbe mit ihrer eigenen Milch ernähren. In den ersten Tagen nach der Geburt werfen sie keine Welpen für eine Minute, lecken sie ab und zu und drehen sie um.

Kleine belgische Hunde sind ihren Kindern sehr gewidmet. Welpen wachsen sehr schnell auf, am Tag 12-14 beginnen sie zu sehen, bis zum Ende der dritten Woche gibt es ein Gerücht. Es ist also Zeit, sie zu füttern.

Breed Geschichte

Beginnen wir mit der Geschichte der Rasse. Die belgische Hunderasse Griffon existiert seit etwa 500 Jahren. Ursprünglich war die Rasse als "Little Belgian Wire-haired Terrier" (aus dem französischen "Griffon" übersetzt als "Wire-haired") wegen ihrer langgestreckten Schnauze und ihres harten Mantels bekannt. Die Wolle der Rasse kann übrigens nicht nur kurz sein.

Einige Hundefachleute beklagen, dass die Vorfahren der Greifen Äste haben, die Ähnlichkeiten mit einem Affen haben. Anderen Experten zufolge ein kleiner belgischer Hund - ein Nachkomme eines Mops, Yorkshire Terrier und Zwergschnauzer.

In jenen Tagen, kleine Hündchen überallhin mitzunehmen, bedeutete es, großen Wohlstand und einen hohen Status in der Gesellschaft zu betonen. So verherrlichte der Belgier die Geschichte der Rasse, als er die serbische Königin Drago Obrenovic vor Vergiftung rettete. Tatsache ist, dass die Königin befürchtete, dass es einmal Gift in ihrem Futter geben würde, deshalb „gab sie ihrem Haustier eine Probe von dem Geschirr, das ihr angeboten wurde. Einmal vergiftete das Haustier, aber die Königin blieb am Leben.

Auf einem der Bilder von Van Dyck namens "Chet Arnolfini" wurde zum ersten Mal der Affenpinscher dargestellt - der mutmaßliche Begründer des Greifen. Картина была написана в 1434 г. Бельгийский гриффон также был изображен на портрете Генриха III творения Жакобо де Эмполи, такие картинки отлично передают атмосферу того времени и высокую стоимость питомца.

Бельгийский гриффон еще с незапамятных времен был энергичной и проворной собакой, поэтому его обучали охоте на грызунов, обитавших в конюшнях. 1880 год ознаменовался грандиозным событием: Брюссель открыл выставку собак, где участвовала собачка породы «бельгийский гриффон». Die Richter waren von dem Tier begeistert, aber sein Standard und seine Beschreibung erschienen viel später. Der belgische Greifen wurde 1904 offiziell anerkannt, seitdem hat sich die Charakterisierung der Rasse und des Aussehens des Hundes immer wieder verändert. Zahlreiche Fotografien aus verschiedenen Zeiten bestätigen dies und lassen die Metamorphose erkennen, die bei den „Belgiern“ aufgetreten ist. Die Geschichte der Rasse ist so, dass erst Ende der 90er Jahre. XX Jahrhundert wurden kürzlich an den internationalen Standard angepasst.

Die Geschichte des belgischen Gürtels führt den Leser dazu, dass diese Rasse heute als flach angesehen wird. Sie werden normalerweise zu zahlreichen Ausstellungen eingeladen, wo sie zu Gewinnern werden, sowie zur High Society, wo Haustiere zu einer Art "Dekoration" für reiche Frauen werden.

Belgischer Griffon: eine kurze Beschreibung und Beschreibung der Rasse

Der internationale Standard der Rasse „kleiner belgischer Hund“ wird durch die FCI-Regelung Nr. 81 bestimmt. Der ursprüngliche Standard wurde am 25. März 2003 veröffentlicht. Gemäß der FCI-Klassifizierung wird der belgische Greifen in die Gruppe der Begleithunde und der Wachhunde aufgenommen (zahlreiche Fotos bestätigen beides).

Die Geschichte der Rasse und ihre allmählichen Veränderungen haben dazu geführt, dass die Widerristhöhe nach der Norm der Länge des Körpers von der Schulter bis zu den Ischi-Tuberkeln entsprechen sollte. Das auffälligste Merkmal der Rasse ist die Form und Größe des Kopfes. Es sollte groß sein mit der Präsenz von "Menschlichkeit" im Gesicht, die auch auf dem Foto deutlich sichtbar ist. Der Schädel sollte breit und rund sein, und die Stirn sollte konvex sein und einen deutlichen Übergang von der Stirn zur Mündung haben. Das Fell am Kopf ist gerade und nicht angrenzend. Es ist am längsten an den Wangenknochen und am Kinn sowie um die Augen.

Die Beschreibung einer Rasse nach Standard weist auf die folgenden Merkmale hin:

  • Große Nase unbedingt schwarz. Nasenlöcher groß. Augen und Nase sind auf einer Ebene.
  • Lippen fest, auch ausschließlich schwarz.
  • 1,5 cm und nicht mehr - die zulässige Länge des Gesichts. Die obere Linie der Nase fällt mit der Augenlinie zusammen.
  • Die Augen sind rund und groß und weit voneinander entfernt. Die Iris des Auges ist braun, die Farbe nähert sich schwarz. Im perfekten belgischen Griff in den Augen werden Sie die Proteine ​​nicht bemerken. Die Beschreibung der Rasse gemäß dem Standard erlaubt nicht, dass die Augen eine kleine Größe, eine ovale Form sowie eine hellere Irisfarbe haben.
  • Die Ohren sind hoch und mit einem guten Abstand voneinander. Die Größe der Ohren ist klein. Wenn die Ohren nicht abgeschnitten sind, sind sie halb aufrecht und hängen leicht nach vorne. Wie die realen Bewertungen der Besitzer zeigen, sollten die Ohren nicht zu groß sein oder auf der Seite hängen. Gemäß dem Standard sind abgeschnittene und ungeschnittene Ohren gleichermaßen zulässig. Wenn die Ohren gestoppt sind, bekommen sie eine spitze Form, diese Ohren hängen nicht mehr, sondern stehen.
  • Farbe schwarz und schwarz mit roten Flecken (auf dem Foto eines Welpen und eines Erwachsenen kann die Farbe variieren):
  • Das Gewicht des Tieres variiert zwischen 3,5 und 6 kg.
  • Das Wachstum eines erwachsenen Tieres erreicht 18-20 cm.
  • Brustvolumen bis zu den Ellbogen.
  • Der Schwanz ist hoch, hochgezogen. Stoppen Sie den Schwanz, so dass die Länge 2/3 erreicht.

Charakter und Schwierigkeiten in der Bildung

Die Geschichte des belgischen Gürtels war so, dass die Rasse heute als "Polizeihund" wahrgenommen wird. Schauen Sie sich die zahlreichen Bilder an und es wird deutlich, warum der Hund einen solchen Spitznamen hat. Ein seriöser Look und ein beeindruckender Look sind gute Gründe, dies zu glauben. Der belgische Greifen ist jedoch eine sehr freundliche und fröhliche Hunderasse. Haustiere werden gerne mit Kindern spielen, aber es lohnt sich, das Verhalten des Hundes mit den Kindern zu beobachten. Biss nicht, aber ein warnendes Knurren ist möglich.

Ein so süßer Hund toleriert absolut keine unnötigen Geräusche, Umarmungen und Launen kleiner Kinder. Die Rasse zeichnet sich dadurch aus, dass die "Belgier" keine Liebhaber von Kläffen und Eitelkeit sind. Haustiere finden jedoch schnell eine gemeinsame Sprache und vergessen nicht, in einem solchen Unternehmen führend zu werden.

Der belgische Griffon, wie die echten Bewertungen der Eigentümer zeigen, hat ein leidenschaftliches Temperament und außergewöhnliche Geselligkeit. In der Wachsamkeit und Neugier des Gürtels ist es schwer gleich zu finden. Der Hund gewöhnt sich schnell an die Regeln in der Familie und weiß, wann er pünktlich am selben Ort erscheinen muss. Sie wird sich nicht einmischen und "unter den Füßen" stehen, aber sie wird trotzdem ihre Zuneigung und Aufmerksamkeit erhalten. Wenn der potenzielle Besitzer die Bilder betrachtet, ist es unwahrscheinlich, dass der "Belgier" ein robuster, athletischer und dynamischer Hund ist. Lange Spaziergänge im Park oder durch die Straßen der Städte nur zum Nutzen eines kleinen Freundes. Er will mehr Neues und Interessantes erfahren. Manchmal genießt Griffon es, sich auf den Betten der Besitzer oder in den Armen zu sonnen, aber manchmal möchte das Haustier alleine sein. Erzwinge deine Gesellschaft nicht. Wie ein Mensch muss ein Hund eine abgeschiedene Ecke haben.

Der belgische Griffon ist aufgrund einer gewissen Überlegenheit in der Lage, Charaktereigenschaften wie Arroganz, Sturköpfigkeit und Eigensinn zu zeigen. Dies wird durch die Bewertungen der Eigentümer bestätigt. Trotz der Tatsache, dass Haustiere eine mit Intelligenz und außergewöhnlichem Verstand ausgestattete Natur sind, verursachen diese Charaktereigenschaften Schwierigkeiten bei der Erziehung.

Um seinem Meister weiter zuzuhören, lernt man am besten in einem sehr frühen Alter. Der Besitzer des Hundes musste geduldig und ausdauernd sein, um die Stärke seines Charakters und seiner Führungsqualitäten zu zeigen. Damit aus dem belgischen Greifen ein wohlerzogenes Haustier werden kann (die hohen Kosten bedeuten nicht, dass der Welpe verwöhnt werden muss), muss das Training die Elemente des Spiels enthalten. Es wird nicht empfohlen, Aggressionen zu zeigen. Es ist besser, wenn es Lob und Zuneigung ist.

Gesundheit und Ernährung

Der belgische Greifen ist wie andere Haustiere bestimmten Krankheiten ausgesetzt, daher muss die Pflege rechtzeitig und vollständig sein. Am häufigsten leidet ein kleiner belgischer Hund an Augenkrankheiten (auf dem Foto können Sie die Folgen eines Mangels an Behandlung und Pflege sehen):

  • Katarakte
  • Augapfelprolaps
  • Wachstum zusätzlicher Wimpern (Distichiaz),
  • progressive Netzhautatrophie.

Zusätzlich leiden einige Haustiere an verengten Nasenlöchern. Eine häufige Diagnose wird als "Dropsy" des Gehirns betrachtet. Diese Krankheit tritt bei allen Zwerghunden auf. Welpen werden durch chirurgische Eingriffe (Kaiserschnitt) geboren, da die selbständige Arbeit aufgrund des physiologischen Zustands kompliziert ist.

Nach den Bewertungen der Besitzer leiden Haustiere an Viruserkrankungen (alle Hunderassen sind anfällig für sie). Sofort müssen Impfungen und Entwurmungen durchgeführt werden. Die Lebenserwartung von Haustieren beträgt 12-15 Jahre. Wie lange das Haustier leben wird, hängt von der Sorgfalt und Liebe des Besitzers ab.

Zu guter Letzt beschäftigen sich die Besitzer mit der Frage, wie sie die Hunde füttern sollen, nämlich den belgischen Greifen. An sich ist es nicht anfällig für Fettleibigkeit, aber der belgische Greifen liebt es immer noch, von den Besitzern nach Nahrung zu betteln (Sie sollten sich das Foto des Welpen ansehen und der Besitzer gibt sich unter seinem Ansturm auf). Futter Das Griffon sollte ein Premiumfutter sein, bei dem alle Zutaten ausgewogen sind.

Wenn der Besitzer denkt, was er zusätzlich zu industriellem Futter füttern muss, ist die natürliche Ernährung perfekt. In diesem Fall sollte das Hundemenü enthalten:

  • Getreide,
  • Milchprodukte zur Verbesserung der Leistung des Verdauungstraktes,
  • mageres Fleisch (Hähnchen, Truthahn, Rind, Lamm),
  • Früchte und Gemüse.

Natürlich ist es notwendig, von der Speisekarte eines Tieres auszuschließen: geräuchert, süß, würzig, Würstchen. Es ist verboten, Milch, Hülsenfrüchte und kleine Knochen in das Menü aufzunehmen. Welpen sollten viermal täglich, ausgewachsene Tiere zweimal täglich fressen. Im Sommer wird die Futtermenge reduziert. Wenn Sie nicht gegen die Prinzipien der Ernährung verstoßen, wird das Gewicht des belgischen Gürtels normal sein und keine Probleme verursachen.

Ein Ratschlag: Schüsseln mit Wasser und Futter sollten auf Brusthöhe abgelegt werden. Sonst hat das Tier bald Probleme mit der Wirbelsäule und dem Verdauungstrakt.

Pet Care-Prinzipien

Wenn Sie sich die Bilder im Internet ansehen und die Bewertungen der Eigentümer lesen, ist die Pflege von Tieren nicht schwierig. Woran müssen Sie sich erinnern?

  • Zweimal in der Woche Wolle kämmen. Dazu benötigen Sie eine Bürste mit breiten und haltbaren Zähnen. Die Pflege eines Mantels mit einem solchen Pinsel hilft, ein Verwickeln des Mantels zu vermeiden.
  • Badehund dauert zweimal im Jahr. Für die Pflege von Hartwolle sollte ein spezielles Shampoo verwendet werden.
  • Während des Wasserprozesses ist es wichtig zu verhindern, dass Wasser in die Ohren und in die Augen gelangt.
  • Da das Tier sehr wenig wirft, wird das Haar gepflegt und gepflegt, d. H. Die alte Wolle wird gewaltsam entfernt, so dass sie später nicht mehr zerknittert und zu "Matten" wird.
  • Da das Tier möglicherweise Augenabfluss hat, sollte es mit einem sauberen, in warmes Wasser getauchten Wattepad abgewischt werden.
  • Einmal im Monat sollten Krallen geschnitten werden. Dies gilt auch für diejenigen, die ständig in der Wohnung sind und lange Zeit die Straße entlang gehen.
  • Sie müssen Ihrem Haustier beibringen, Ihre Zähne zu putzen. Durch ständiges Zähneputzen werden Plaque, Stein und Karies vermieden.

Haustierkosten und Auswahl

Da die Kosten für einen Welpen und sogar für einen erwachsenen Hund recht hoch sind, sollte ein potenzieller Käufer wissen, wie er ein Haustier wählt. Meistens beträgt die Anzahl der Babys im Wurf bis zu drei. Daher können Sie nur einen zukünftigen Begleiter von Züchtern oder in auf diese Rasse spezialisierten Baumschulen finden. Der hohe Preis ist auf die Seltenheit der Rasse zurückzuführen. Es ist besser, zuerst das Foto des Welpen zu betrachten, um zu wissen, wie das reinrassige Haustier aussehen soll.

In der Regel wird der belgische Gürtel im Alter von 2,5 bis 3 Monaten zum Verkauf angeboten, zu diesem Zeitpunkt ist der Preis bereits gebildet, und der potenzielle Käufer weiß, was zu erwarten ist. In diesem Alter wird das Tier erneut geimpft, wie im Veterinärpass angegeben. Außerdem Entwurmung - eine Voraussetzung.

Hier sind einige Faktoren, anhand derer Sie verstehen können, dass ein Welpe gesund ist:

  • Der Bauch sollte elastisch und nicht geschwollen sein.
  • Die Nase sollte nass und kühl sein, Ohren und Augen - ohne Ausfluss.
  • Nase leicht gewölbt, Nase offen.
  • Das Fell sollte grob und glänzend sein und auch schwarz und rot gefärbt sein.
  • Der Kopf sollte groß und etwas verkürzt sein, aber das Gesicht sollte hübsch sein.
  • Keine Ungewissheit oder Angst, besonders Aggression, sollte das Baby nicht ausstrahlen.
  • Pet's moralische Gesundheit ist in Ordnung, wenn es aktiv, neugierig, fröhlich ist.

Die durchschnittlichen Kosten eines Welpen liegen zwischen 200 und 900 US-Dollar, abhängig von der Klasse und dem Stammbaum sowie dem Gesundheitszustand.

Das geringe Gewicht, der hübsche Gesichtsausdruck, die ausgezeichnete Charakteristik und Erscheinung ziehen immer mehr Aufmerksamkeit auf die Rasse.

Griffon Charakter

Ausnahmslos sind sich die Besitzer der Greifen einig, dass ihre Haustiere unterschieden werden leidenschaftliches Temperament und außergewöhnlicher Kontakt. Man muss nur mit einem völlig sinnvollen menschlichen Blick in ihre großen dunklen Augen sehen, da der Gedanke unwillkürlich dahinschleicht, dass die Greifen sich nur als Hunde ausgeben. Griffon ist neugierig, sehr intelligent und wach.

Er immer gut gelaunt, nicht launisch, nicht murrend und bellt nicht gern. Er liebt es zu lernen und sucht den Besitzer zu verstehen.

Griffon ist sehr aufmerksam, ich lerne schnell die Routine im Haus, ich weiß, wie ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein kann, ohne zu stören, um meinen Anteil an Zuneigung und Aufmerksamkeit zu erhalten. Es ist angenehm und leicht, mit diesem Baby zu leben, es ist treu und in der Nähe seiner Besitzer. Er ist robust, sportlich und dynamisch, liebt lange Spaziergänge im Wald oder im Park. Er ist ziemlich glücklich, selbst wenn er seine geliebte Geliebte in einem Kaufhaus begleitet, wenn es nur mehr Neues, Interessantes in der Umgebung gibt, mehr Möglichkeiten zum Spielen, Laufen, Plaudern, Schauen und Schauen. Manchmal genießt Griffon es, sich in der Hitze auf den Kissen oder in den Händen der Besitzer zu sonnen, manchmal muss er wie jeder Hund allein an einem Ort sein, an dem ihn niemand stört. Griffon hat keine gesundheitlichen Probleme, er schwebt.

Belgische Griffons

Rauhhaare von schwarzer Farbe mit dunkelbraunen Flecken (Tan). Das Rochen sollte eine einheitliche Farbe haben und sich an bestimmten Körperstellen befinden - an den Pfoten und Füßen. Durch die Natur dieser mutigen, aber nicht aggressiven Hunde. Die Schnauze ist rund, die Augen sind nicht konvex. Der Schwanz ist um zwei Drittel geschnitten.

Griffon Breed Standard

FCI-Standard №81 Belgischer Griffon

Standard FC1 № 82 Kleine Brabancon

Ursprungsland: Belgien.

Datum der Veröffentlichung des tatsächlichen ursprünglichen Rassestandards: 25.03.2003

Zweck: Kleiner Sicherheitshund und Begleithund.

FCI-Klassifizierung: 9 FCI-Gruppe (Begleithunde).

Abschnitt 3 (Kleine belgische Hunde). Ohne Arbeitertest.

  • Wichtige Proportionen erforderlich: Die Körperlänge von der Schulter bis zu den Ischi-Tuberkeln sollte möglichst nahe an der Widerristhöhe des Hundes liegen.
  • Verhalten / Temperament: Ein ausgewogener kleiner Hund, aufmerksam, selbstbewusst, sehr loyal zu seinem Besitzer, sehr vorsichtig. Nicht schüchtern und nicht aggressiv.
  • Kopf: Das charakteristischste Merkmal der Rasse und das prominenteste. Der Kopf ist im Vergleich zum Körper ziemlich groß und fast menschlich. Griffon-Haare sind hart, gerade und zerzauslich, sie sind länger um die Augen, Wangenknochen und am Kinn.
    • Schädelregion: Der Schädel ist breit und gerundet mit einer markanten Stirn. Stop (Übergang von der Stirn zum Gesicht): Deutlich ausgeprägt.
    • Mündungsbereich:
      • Nase: Schwarz, weit, mit weit geöffneten Nasenlöchern. Mit den Augen auf der gleichen Ebene gelegen. Die Nasenspitze wird nach hinten abgelenkt, so dass sich Nase und Stirn von der Seite gesehen in der gleichen Ebene befinden.
      • Maulkorb: Sehr kurz und sollte nicht länger als 1,5 cm sein. Bei Maly Brabancon scheint sein Maul länger zu sein, da keine Haare mehr vorhanden sind. Ein Schnupfen ohne Schnauze in Fällen, in denen sich die obere Linie der Nase unterhalb der Augenlinie befindet, ist ein schwerwiegender Nachteil.
      • Lippen: Schwarz, eng aneinander. Die Oberlippe ist nicht schlaff und bedeckt den Boden. Wenn die Oberlippe zu hängend ist, verschlechtert sie den gewünschten Ausdruck.
      • Kiefer / Zähne: Der Unterkiefer ist nach oben gebogen, breit, nicht spitzig und ragt über den Oberkiefer hinaus, unterschritten. Die Schneidezähne an jedem Kiefer sollten so angeordnet sein, dass sie eine gerade Linie bilden, und dass der obere und der untere Bereich parallel zueinander sind. Der Mund sollte fest verschlossen sein und Zähne und Zunge sollten nicht sichtbar sein. Sehr wichtig ist die Breite und die Hervorhebung des Kinns. Es muss sorgfältig darauf geachtet werden, dass alle Messer enthalten sind.
      • Augen: Weit beabstandet, groß, rund, nicht hervorstehend. Braun, aber so dunkel wie möglich. Die Augen an den Rändern sollten schwarz sein, und es ist wünschenswert, dass die Proteine ​​nicht sichtbar sind. Nachteile sind kleine, ovale oder helle Augen.
      • Ohren: Klein, hoch eingestellt und mit ausreichendem Abstand dazwischen. Unbeschnittene Ohren sind halb aufrecht und hängen nach vorne herunter. Zu große Ohren sind nicht unerwünscht, ebenso wie an der Kopfseite hängende Ohren. Abgeschnittene Ohren sind spitz und stehen. Abgeschnittene und ungeschnittene Ohren werden gleichermaßen toleriert.

  • Hals: Mittellang, harmonisch mit den Schultern kombiniert.
  • Körper: Die Körperlänge ist nahezu identisch mit der Widerristhöhe, wodurch der Eindruck eines kleinen, kräftigen Hundes mit quadratischem Format entsteht. Widerrist: Leicht erhöht. Rückseite: Gerade, kurz, stark.
  • Lenden: Kurz, muskulös und nur leicht gewölbt.
  • Kruppe: Breit, gerade und nur leicht abfallend.
  • Brust: Breit, gut bis zu den Ellbogen gesenkt. Das Brustbein ist deutlich zum Ausdruck gebracht, was bei Betrachtung von der Seite den Eindruck einer leicht hervorstehenden Brust vermittelt. Die Rippen sind gut gefedert, aber nicht tonnenförmig oder flach.
  • Fazit: Der Bauch ist leicht aufgezogen. Gut definierte Leistenlinie.
  • Schwanz: Hoch eingestellt und aufgerichtet. Der Schwanz ist auf zwei Drittel der Länge geschnitten. Der ungeschnittene Schwanz zeigt nach oben. Die Schwanzspitze ist nach hinten gerichtet, darf sich aber nicht berühren oder kräuseln. Ein schwerwiegender Nachteil ist ein kurzer, gebrochener oder gekräuselter Schwanz.
  • Gliedmaßen:
    • Vordere Gliedmaßen:
      • Allgemeines Aussehen: Die Vorderbeine sind parallel zueinander, haben gute Knochen und sind ziemlich weit auseinander.
      • Schultern: Normale Vorderwinkel.
      • Ellenbogen: Nahe am Körper.
      • Handgelenke: stark.
      • Füße: Klein, rund, weder nach außen noch nach innen gedreht. Finger fest zusammengedrückt. Gespleißte Finger sind unerwünscht. Die Pads sind dick und so dunkel wie möglich. Krallen sollten schwarz oder so dunkel wie möglich sein.

    • Hintere Gliedmaßen:
      • Allgemeiner Überblick: Die Hinterbeine sind parallel zueinander mit gutem Knochen. Die Ecken der Hinterbeine sind mit der Vorderseite abgeglichen.
      • Kniegelenk (Knie): Ausreichende Winkel der Kniegelenke.
      • Sprunggelenk: Mit normaler Position stark abgesenkt.
      • Pfoten: Siehe Vorderbeine. Klauen an den Hinterbeinen sind unerwünscht.

  • Bewegung: Kraftvolle, parallele Bewegungen der Gliedmaßen mit guten Hinterläufen. Bewegungen mit hoher Erhebung der Vorderläufe und des Fußes sind Nachteile.
  • Wolle:
    • Mantel: Die Brüsseler und Belgier Griffons sind rauhaarige Hunde mit Unterwolle. Wolle hart, leicht gewellt und nicht lockig, was getrimmt werden sollte. Um die Struktur der Schicht beurteilen zu können, muss sie ausreichend lang sein. Слишком длинная шерсть, которая портит общий вид, нежелательна. Шелковистая или курчавая шерсть является серьезным недостатком. Малый Брабансон это короткошерстная собака с жесткой, прямой и блестящей шерстью, длина которой составляет, по (большей части, около 2 см.)
    • Усы и борода: Griffons Schnurrbart und Bart beginnen unter den Augen und von Ohr zu Ohr und bedecken Mündung und Wangenknochen mit dickem Haar, das länger ist als das Haar an anderen Körperstellen. Oberhalb der Augen sollte das Fell länger sein als das Fell an anderen Teilen des Kopfes und die Augenbrauen bilden.
  • Farbe:
    • Brüsseler Griffon: Rot, rötlich und eine geringe Menge Schwarz ist auf Schnurrbart und Bart erlaubt.
    • Belgischer Griffon: Black and Black and Tan. Gesungene Markierungen sollten genau diese Farbe haben. Sie befinden sich vor den Vordergliedern von den Pfoten bis zu den Handgelenken und an den Hinterbeinen von den Pfoten bis zu den Sprunggelenken. Sie befinden sich auch an den Innenseiten der Extremitäten, an der Brust, an den Wangenknochen, am Kinn, über den Augen, an den Innenseiten der Ohren, unter dem Schwanz und um den After. Es ist eine Mischung aus Schwarz mit rötlich-brauner Farbe zulässig, wobei jedoch Schwarz- oder Schwarz- und Bräunungsfarben bevorzugt sind. Kleines Brabancon: In den Griffons sind die gleichen Farben zulässig. Es hat eine dunkle Maske. Das Vorhandensein von Grau oder Grau auf der Maske bei alten Hunden ist nicht nachteilig.
    • Bei allen drei Rassen ist eine kleine Menge weißes Haar auf der Brust unerwünscht, jedoch zulässig.

  • Gewicht:
    Sie variiert zwischen 3,5 und 6 kg.
  • Mängel: Jede Abweichung von den vorgenannten Punkten ist als Mangel anzusehen. Die Schwere der Beziehung zum Defekt sollte proportional zu ihrem Grad sein.

    Mängel, die zur Disqualifikation führen:

    • Temperament: Aggressivität oder übermäßige Scheu.
    • Fehlende Pigmentierung in der Nase. Jede andere Pigmentierung als Schwarz.
    • Sichtbare Zunge bei geschlossenem Mund.
    • Die Kurve des Unterkiefers.
    • Oberkiefer ragt über den Unterkiefer hervor.
    • Andere Farben als die in der Norm beschriebenen, z. B. Grau, Blau und Tan, Braun und Tan, Leber.
    • Irgendwelche weißen Flecken.
    • Ein Hund, der körperliche oder geistige Anomalien deutlich zeigt, muss disqualifiziert werden.

  • Hinweis: Rüden sollten zwei normale Hoden aufweisen, die sich vollständig im Hodensack befinden.

Griffon Essen

Es gibt zwei Arten von Futter, die für einen Hund dieser Rasse geeignet sind:

  1. industrielles Futtermittel
  2. natürliche frisch zubereitete Speisen.


Industriefutter und Konserven - die ausgewogenste und praktischste Option für Lebensmittel. Sie sparen dem Wirt Zeit und versorgen das Tier mit allen notwendigen Mineralien, Vitaminen und Nährstoffen.

Wenn es Lust und Zeit gibt, können Sie natürliche Speisen zubereiten. Gleichzeitig ist es wichtig, die Ration unter Berücksichtigung aller Bedürfnisse des Hundes sorgfältig zu erstellen.
Dies geschieht am besten mit einem Züchter oder Tierarzt.

Keine Stücke vom allgemeinen Tisch wie Wurst, Bonbons, Chips, Schokolade, rohes Fleisch! All dies kann zu Verdauungsstörungen führen.

Griffon Pflege und Haltung von Hunden

  • Kämmen ein paar mal pro Woche ist Wolle genug. Es ist besser, einen Pinsel mit breiten und starken Zähnen zu verwenden, um Wollknäuel zu vermeiden.
  • Hardcore-Hunde brauchen wischen Sie den Bart nach dem EssenAndernfalls wird es an umgebenden Objekten gelöscht.
  • Gewaschen Hunde dieser Rasse sind auch selten - es genügt, dies alle sechs Monate zu tun. Verwenden Sie zum Waschen ein speziell für die Pflege von Hartwolle entwickeltes Shampoo.
  • Während des Badens ist es wichtig, dass kein Wasser in die Ohren und in die Augen gelangt.
  • Moult Greife sind mild, deshalb werden Hunde mehrmals im Jahr gezwungen. Nun, wenn dieses Verfahren dem Welpen von Kindheit an beigebracht wird.

Augen, Ohren, Zähne und Krallen

  • Ein Augen Griffons können eine bestimmte Menge an Ausfluss aufweisen, die mit sauberen Baumwolltüchern, die mit warmem Wasser angefeuchtet werden, oder mit speziellen Mitteln gereinigt wird.
  • Ohren Reinigen Sie einmal pro Woche eine einprozentige Lösung von Wasserstoffperoxid. Sie müssen nicht weit in die Ohrmuschel klettern, es reicht aus, nur sichtbare Bereiche zu räumen. Es ist wichtig, rechtzeitig das überschüssige Haar an den Ohren abzuscheren.
  • Einmal im Monat musst du schneiden Krallen. Diese Regel gilt sowohl für Haushunde als auch für Spaziergänger. Selbst wenn der Hund auf der Straße geht, reicht es nicht aus, die Nagelplatte zu schleifen. Dies sollte sehr sorgfältig erfolgen, um die Blutkapillaren nicht zu beeinträchtigen.
  • Monatlich Überschüssiges Haar abschneiden: in der Nähe der Genitalien, Anus, Bart, Ohren, zwischen den Beinen an den Beinen.
  • Von Kindheit an müssen Sie einem Welpen das Reinigungsverfahren beibringen von Zähnen. Die regelmäßige Reinigung des Zahnschmelzes mit einer speziellen Bürste oder sogar ein regelmäßiger Wattebausch kann das Auftreten von Plaque, Stein und Karies verhindern.

Wer dies bezweifelt, muss unbedingt einen Vertreter der Rasse treffen. Nach einem Gespräch mit einem sanften, intelligenten, aber gleichzeitig launischen Welpen wird deutlich, dass es unmöglich ist, die Greifen zu mögen.

Hundetraining

  • Es ist notwendig, mit dem Training im Alter von 9-10 Monaten zu beginnen. Zu Beginn dieses Zeitalters ist der Welpe noch recht klein, und er wird sich nur dafür interessieren, elterliche Hausschuhe zu kauen oder mit dem Kind zu spielen. Die Konzentration auf seine Aufmerksamkeit wird sich nur von Jahr zu Jahr ergeben.
  • Beginnen Sie besser mit den einfachsten Befehlen. Das Training auf dem Hundegebiet und das Training der Greifen sollten in Abwesenheit anderer Hunde durchgeführt werden, da große Hunde normalerweise nicht auf Kinder wie Griffon ansprechen.
  • Griffon hat eine ausgezeichnete Muskulatur, die richtig entwickelt werden muss. Es ist nicht nötig, einen Hund zwei Stunden am Tag auf Trainingsleitern zu foltern. Genug nur eine tägliche fünfzehnminütige Fahrt, um diesen Sportler wachsen zu lassen.
  • Kleine Hunde gehen gerne spazieren, aber nachdem sie einen Spaziergang gemacht haben, stellen sie fest, dass sie bereits müde sind, und schauen dem Besitzer mit einem Gebet in die Augen, um sie in die Hand zu nehmen. Quälen Sie sie nicht bei langen Spaziergängen. Manchmal genügen ihnen 15 Minuten, um die Wanderfeste zu genießen. Fans von langen Spaziergängen mit Griffon kaufen einen Gepäckträger, so dass der Hund sich in der Nähe des fürsorglichen Besitzers wohl fühlt.

Griffon-Sozialisation

Wie bereits erwähnt, ist der Gurt ein Begleithund und erfordert vom Züchter viel Aufmerksamkeit. Zur gleichen Zeit Die Rasse ist perfekt für diejenigen, die kleine Kinder in der Familie haben. Ein starkes und fröhliches Tier lässt Ihr Baby nicht langweilen. Das gute Temperament bedeutet jedoch nicht, dass wir die Erziehung vernachlässigen sollten.

Vertreter dieser Rasse stehen gerne im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und erhalten viel Zuneigung, aber wenn dies zu viel ist, werden sie launisch und frech. Um die Grenzen klar zu definieren, müssen Sie den Hund beobachten. Es gibt Fälle, in denen ein verwöhnter Greifen versucht, die Vorherrschaft über den Menschen zu erringen.

Die Sozialisierung des Hundes sollte seit seiner Kindheit berücksichtigt werden. Bildung ist besonders wichtig! Wenn Sie sich für die Hunderasse von Brussels Griffon entschieden haben, sollten Sie wissen, dass diese Art etwas aggressiver ist als andere. Es ist unwahrscheinlich, dass er ein Familientier wird. Von den ersten Tagen an zeigt er nur einem Familienmitglied Zuneigung. Der Besitzer sollte dafür sorgen, dass der Hund mit allen nahen Menschen freundschaftliche Beziehungen eingeht. Zunächst ist es notwendig, den Welpen zu ermutigen, mit dem Kind zu spielen. Andere erwachsene Familienmitglieder sollten ebenfalls mit dem Tier in jeder möglichen Art und Weise Kontakt haben, wobei Zuneigung und Fürsorge gezeigt werden.

Trennen Sie den Hund beim Gehen nicht von der Außenwelt, sondern machen Sie ihn nicht nur mit der Natur, sondern auch mit den Passanten vertraut. Sie wird verstehen, dass die Menschen auf der Straße ihr nichts anhaben und in Zukunft keine Aggression zeigen werden. Achten Sie darauf, dass Fremde Ihr Haustier nicht berühren. Trotz des ruhigen Temperaments kann der Greifen ein solches Verhalten als Angriff oder Beleidigung wahrnehmen und zur Verteidigung eilen.

Zuerst brauchst du Kaufen Sie ein Geschirr oder Halsband und eine Roulette-Leine. Derartiges Zubehör muss sorgfältig ausgewählt werden, damit der Hund während des Gehens nicht herausrutscht. Der Kragen sollte so angezogen sein, dass Ihre beiden Finger in einem geknöpften Zustand darunter kriechen könnten.

Wenn der Schritt mit dem Trainingsprozess kombiniert wird, sollten Sie Ihrem Haustier zunächst genügend Lauf zum Laufen geben, ihm körperliche Aktivität geben und erst dann die Befehle erarbeiten.

Impfgreifen

Die Impfung erfolgt bei folgenden Krankheiten:

  • Plage von Fleischfressern oder Staupe,
  • Parvovirus-Enteritis - der Erreger Parvovirus,
  • infektiöse Hepatitis - Hepadnavirus-Erreger,
  • Parainfluenza
  • Tollwut
  • Leptospirose,
  • Coronavirus,
  • Trichophytose.

Wann mache ich den ersten Impfwelpen?

  • Die erste Impfung eines Welpen erfolgt im Alter von 2 Monaten, danach wird je nach Impfstoff nach 2 bis 3 Wochen eine zweite Impfung (Revaccination) durchgeführt, danach wird das Tier einmal pro Jahr geimpft. Die Impfung gegen Tollwut wird einmal im Jahr während der gesamten Lebensdauer des Tieres durchgeführt.
  • Wenn Sie mit Ihrem Gurt reisen möchten, verwenden Sie den Nobivac Rabies-Impfstoff für die Tollwutimpfung. Auf Messen ist auch eine Tollwutimpfung erforderlich.
  • Tollwutimpfung sollte NUR in staatlichen Veterinärkliniken durchgeführt werden.
  • Impfmuster für verschiedene Hersteller können geringfügig abweichen. Einige Hersteller bieten Impfwelpen früher an. In diesem Fall wird die Anzahl der Impfungen um eins erhöht.

Wie kann man einen Welpen impfen lassen?

Vor der Impfung sollte er den Hund untersuchen, seine Körpertemperatur messen und nur dann, wenn alles normal ist, eine Injektion durchführen. Die Impfung erfolgt entweder in den Hals oder in den Oberschenkel des Hundes. Die gesamte Zusammensetzung der durch einen Tierarzt angebrachten Impfungen muss sich in einem Hundepass befinden. Es gibt auch das Datum der Impfung an, und der Besitzer selbst kennt das voraussichtliche Datum der nächsten Impfung.

Griffon Krankheiten, Symptome und Behandlung

Griffons sind ziemlich gesund und werden bei richtiger Pflege selten krank.

Diese Rasse hat jedoch spezifische Krankheiten im Zusammenhang mit ihrer einzigartigen Schädelstruktur.

  • Verengung der Nasenlöcher
  • Atrophie der Netzhaut
  • Extra Wimpern,
  • Katarakt

Griffons passieren auch oft. Komplikationen während der Geburt.

Paarung von Greifons

Während der Brunst beginnt der Greifen häufiger zu urinieren, seine Genitalien schwellen an und kleine Blutungen beginnen. Es dauert eine Woche. Danach werden die Absonderungen schleimig und es kommt zu einer Zeit, in der ein Greifen auftreten kann. Die Hunde sind zwar klein, aber der Paarungsprozess darf nicht seinen Lauf nehmen. Stellen Sie sicher, dass der Prozess erfolgreich ist. Der Geschlechtsverkehr sollte 15 Minuten bis eine halbe Stunde dauern. Damit die Konzeption genau erfolgt, wiederholen Sie die Paarung am nächsten Tag. Wenn eine Hündin einen Hund nicht zulässt, müssen Sie ihnen mehr Zeit für das Dating geben. Sie müssen eine Woche anfangen.

Griffon Schwangerschaft und Geburt

Nach der Paarung des Gryphons kann ein ganzer Monat vergehen, und erst dann werden Sie feststellen, dass ihr Bauch gewachsen ist. Ein Hund kann sich absolut vertraut verhalten. Wenn Sie nichts weiter bemerken, können Sie Ihr Haustier zum Tierarzt bringen.

Wenn die Paarung des Greifs erfolgreich ist und es eine Schwangerschaft gibt, können Sie sich darauf vorbereiten.

Wenn Sie keine Voliere haben, können Sie es kaufen. Jetzt wurde ein kleiner Zaun für die Wohnung verkauft.

Wenn der Hund anfängt zu versuchen, versucht er, von der Liege zu Ihnen oder zu anderen Familienmitgliedern auf den Knien zu laufen. Besonders oft geschieht dies bei der ersten Geburt. Aber Sie müssen sie zurück in die Voliere bringen. Derjenige, der einem Hund aus der Familie am nächsten ist, wird neben ihr sein.

Der Fall von Greifhunden ist einfach, aber die Geburt kann aufgrund der Nervosität des Hundes problematisch sein. Deshalb Sie müssen sie in jeder Hinsicht beruhigen.

Welpen nehmen nicht, Greifen haben die nötigen Instinkte für die Nachwuchspflege. Einige Zeit nach der Geburt kann die junge Mutter mit einem nassen Schwamm abgewischt werden, dann trocken gewischt werden und mit ihr spazieren gehen. Wenn der Greifen nicht nur an die Straße gewöhnt ist, sondern auch die Notwendigkeit eines Tabletts oder einer Windel zu Hause erfüllt, ist ein Spaziergang nicht erforderlich.

Nach der Geburt braucht die Hündin Füttern Sie öfter, bis zu 5-6 Mal am Tag. Lassen Sie uns zunächst keine schweren Speisen zu sich nehmen: Müsli, Quark, Kefir, Gemüse und Brühen.

Nach einer Woche können Sie wie bisher alles geben. Stellen Sie sicher, dass die Wasserschüssel nicht leer ist. Mutter ohne die Notwendigkeit, auf die Straße zu gehen, kann nicht früher als 2 Wochen sein. Wenn sie nicht will, dann solltest du warten. Dies ist jedoch nur der Fall, wenn Ihr Haustier eine Toilette im Haus hat. Besonders die Hündin ist nicht nötig. Griffons werden sehr schnell unartig. Welpen fangen nach 1 Monat an zu füttern.

Verschiedene Fragen zur Greiferrasse

Wie trage ich einen Greifen richtig? Damit der Hund immer wunderschön aussieht und seine Wolle ihre Funktionen voll erfüllt?

Griffon 2-4 Mal pro Jahr schneiden. Und die Hauptindikation für das Zupfen ist nicht der Zeitfaktor, sondern die Bereitschaft des Hundes des Hundes.

Ihr Haustier ist natürlich Zeit zum Trimmen, wenn:

  • Das Fell an Körper, Kopf und Beinen ist lang genug
  • Sie ist nicht so glänzend und hat an Elastizität verloren
  • leicht gezupft, und der Hund reagiert nicht wirklich darauf


Trimmen von Greifern - Haustiere werden am häufigsten während der natürlichen saisonalen Häutung von Hunden durchgeführt, d. Frühling und Herbst. Wenn der Hund an Ausstellungen teilnimmt, ist seine Verarbeitung auf ihn abgestimmt. Immerhin wird selbst ein viermonatiger Begleiter im Ring sehr unauffällig wirken. Zeigen Sie deshalb Hunde häufiger trimmen.

Vor dem Trimmen eines Gürtels müssen Sie ihn gründlich kämmen. Aber ein Haustier zu baden, besonders mit Shampoo, am Vorabend einer Prise ist es nicht wert. Dies macht die Verarbeitung nur schwierig.

Wie trimmst du einen Griff, so dass er nicht weh tut?

  • Zunächst ausschließlich in Richtung Wollwachstum.
  • Zweitens muss die Bewegung scharf genug sein. Drittens greifen Sie nicht zu viel Wolle in einem Zug.

  • Sie lesen Trimmen vom höchsten Punkt des Halses des Greifers und bewegen sich in Richtung Schwanz. Als Ergebnis erhalten wir ein breites Band am Hals und Rücken des Hundes. Dann entfernen Sie die Wolle von den Seiten, an den Oberschenkeln und Hinterbeinen bis zu den Sprunggelenken. Gleichzeitig bleibt auf der Brust, der Leiste und am Rand der Hinterbeine ein kleines Oblast zurück.
  • Der Schwanz und die Umgebung sind empfindlicher. Hier ein sanfteres manuelles Trimmen anwenden. Und an der Schwanzspitze wird das Fell buchstäblich entlang der Haare gezogen. Wie trimme ich einen Griff am Kopf? - Vorzugsweise von Hand, ohne Hilfe eines Messers. Beginnen Sie an der Augenlinie zu kneifen und bewegen Sie sich nach oben (zur Stirn) und zu den Seiten (zu den Wangen). Dann den Hals bearbeiten. Berühren Sie nicht den Bart eines Hundes. In der Regel unterscheidet es sich in Farbe und Richtung des Wollwachstums.
  • Vergessen Sie nicht die Vorderpfoten des Hundes. Hier ziehen wir die Wolle von oben nach unten und lassen kleine Federn vom Ellbogengelenk zum Metacarpus. Wolle zwischen Pads mit einer speziellen Schere.
  • Abschließend müssen Sie das Haar im Ohr, an der Nase und in der Nähe der Augen herausragen lassen. Mit einer Schere schneiden wir Augen, Bart und die Ohren des Ohres aus. Wir mahlen die Wolle in der Nähe des Anus und machen sanfte Übergänge.


Leider ziehen es viele Besitzer vor, Greifen zu schneiden. Es ist einfacher und schneller. Schurwolle verliert jedoch nicht nur ihr Äußeres und wird ausgeschlagen, sondern erfüllt ihre Schutzfunktionen nicht mehr vollständig.

Hund kurz

  • Andere mögliche Namen: Belgischer Griffon, Griffon Belge.
  • Erwachsenwachstum: 18-20 cm
  • Gewicht: Norm von 3,5 kg bis 6 kg.
  • Arten von Greifons: Brüsseler Griffon, Belgier Griffon, Petit Brabancon.
  • Charakteristische Farbe: schwarz oder schwarz und rot.
  • Wolllänge: durchschnittlich, dick, grob.
  • Lebensdauer: im Durchschnitt 12-15 Jahre.
  • Rasse Vorteile: gesellig, lustig, verblassen Sie nicht, kommen Sie mit Kindern und Tieren aus.
  • Die Komplexität der Rasse: es gibt oft probleme mit augen, liebhaber bellen.
  • Durchschnittspreis: Der belgische Griffon kann zwischen 200 und 900 Dollar kosten.

Der Ursprung der Rasse

Alle drei Arten von Greifen, nämlich Brüsseler Griffon, Belgier Griffon und Petit Brabancon, gehören kleinen belgischen Hunden. Es ist nicht genau bekannt, welche Rassen an ihrer Ausbildung teilgenommen haben.

Die belgischen Greife waren anfangs langhaarig und drahthaarig, für sie wurden sie "der kleine belgische Terrier mit harter Wolle" genannt. Einige Quellen behaupten, dass sie alle vom Affenpinscher oder Affenpinscher abstammen. Und einige glauben, dass ihre Vorfahren Yorkshire-Terrier, Zwergschnauzer und sogar Möpse waren.

Am wahrscheinlichsten waren es die Mops, die den Greifen ein rundes Gesicht mit einer Stupsnase und großen Augen gaben. Die Tatsache, dass die Greifen in Belgien ihren Ursprung hatten und im 15. Jahrhundert zu den Favoriten des königlichen Adels gehörten, ist jedoch eine bestätigte Tatsache.

Sie sind oft auf den Leinwänden der Zeit zu finden, weil aristokratische Damen in ganz Europa diese Hunde häufig als dekorative Verzierungen für ihre Outfits verwendeten.

Einer der Vertreter der Rasse war der Favorit der serbischen Königin, Gemahlin Draghi Obrenovic, mit der der ergebene Greifen Anfang des 20. Jahrhunderts Leben gerettet hat.

Sie hatte Angst, vergiftet zu werden, und vor dem Essen gab sie ihrem kleinen Freund etwas zu essen. Einmal machte die Königin keinen Fehler in ihren Spekulationen, und nach einer dieser Prüfungen starb der Hund.

Seine erste Ausstellung, die in Brüssel stattfand, besuchten die belgischen Greifen 1880. Aber offiziell Der Standard wurde erst 1904 veröffentlicht. Er tolerierte Änderungen mehrmals und die letzten Bearbeitungen wurden 1998 und 2003 vorgenommen. Diese kleinen stupsnasigen Hunde werden von internationalen Kennel-Clubs, einschließlich der FCI, anerkannt.

Zuchtziel

Abgesehen davon, dass die belgischen Greifen den Hofdamen als dekorative Verzierung dienten, waren sie auch wunderbare Rattenfänger. Их часто держали при конюшнях и прочих помещениях с живностью. Одно из первых названий породы было Griffons D’Ecurie, что означало «конюшенный гриффон».

Но маленькие размеры и необычная внешность сделали свое дело, и гриффон стал забавной комнатной собачкой, украшая своим видом любой интерьер, а также дамским компаньоном. Er nimmt gerne an gesellschaftlichen Veranstaltungen und Ausstellungen teil, wo er stolz Preise und Auszeichnungen erhält.

Beschreibung der Art der Rasse Belgier Griffon

Ein anderer Name für Griffons ist "Hundepolizist". Dies hatte ihren beeindruckenden und seriösen Look. In der Tat, sie tolle fröhliche gute menschen. Diese Hunde sind Liebhaber des Spiels und werden Ihrem Kind leicht Gesellschaft leisten. In Bezug auf kleine Kinder kann etwas aggressiv sein. Sie beißen natürlich nicht, aber es ist leicht, zu empören.

Sie ärgern sich über übermäßiges Geräusch, ärgerliche Umarmungen und Launen des Babys. Obwohl sie selbst oft Eitelkeit erzeugen, und auch gerne bei der geringsten Schallquelle essen. Aber mit anderen Haustieren werden schnell Freunde, aber versuche immer, den Platz des Führers einzunehmen.

Die belgischen Greifen sind sich ihrer Überlegenheit bewusst und sind oft arrogant, eigensinnig und eigensinnig. Diese Merkmale erschweren ihre Erziehung, obwohl sie von Natur aus sind klug genug und klug.

Wie wählt man einen Welpen aus?

Griffons gehören nicht zu zahlreichen Rassen. In einem Wurf werden in der Regel bis zu drei Welpen geboren, die mit einem Kaiserschnitt geboren werden. Daher ist es meistens möglich, ein solches Haustier entweder im Kindergarten oder von Züchtern zu erwerben, die mit dieser Rasse vertraut sind.

In der Regel werden Welpen zum Verkauf angeboten. nicht früher als 2,5-3 Monate. Bis zu diesem Alter werden sie erneut geimpft, was durch eine Markierung im Tierarztpaß angezeigt wird. Außerdem müssen sie entwurmt sein.

Belgische Greifenwelpen sind quadratisch, stämmig, robust und haben einen großen Kopf und ein kurzes, hübsches Gesicht. Sie sind leicht an einer rauhen Nase mit weit geöffneten Nasenlöchern zu erkennen. Schwarze oder schwarze und rote Wolle sollte hell und etwas grob sein und einen gesunden Glanz verleihen.

Hund Spitznamen

Wenn ein Welpe im Haus auftaucht, beginnt die ganze Familie aktiv darüber nachzudenken, wie sie bezeichnet werden soll. Bei reinrassigen Hunden sieht die Situation jedoch etwas anders aus. Bis zu einem Monat durchläuft jeder Wurf die Aktivierung. Danach werden Messwerte für Welpen mit Angabe ihrer Namen herausgegeben, die offiziell sind und nicht ersetzt werden können.

Daher müssen zukünftige Besitzer nicht lange mit dem Namen ihres Haustieres kämpfen. Aber manchmal ist es nicht sehr glücklich mit den Besitzern. In diesem Fall kann dem Welpen ein täglicher, einheimischer Spitzname gegeben werden, der für das Ohr angenehm ist und den Charakter oder das Verhalten des Hundes vermitteln kann.

Wenn Sie Glück haben und das Recht haben, einem Welpen einen Stammbaumnamen zu geben, sind hier einige Möglichkeiten:

  • für Jungen - Neusen, Dendry, Dema, Greg, Arron, Fred, Brenton, Rog, Martin und andere,
  • für Mädchen "Holly, Suzy, Jamie, Stacy, Michel, Chundra, Emily, Felicia und so weiter."

Mögliche gesundheitliche Probleme

Die belgischen Greifleiden leiden meistens an Augenkrankheiten, darunter Katarakt, fortschreitender Atrophie der Netzhaut, Verlust des Augapfels sowie Distichiasis (zusätzliche Wimpern). Einige Hunde haben Nasenlöcher verengt.

Häufig zeigen alle kleinen Rassen einen Hydrozephalus (Hirnödem). Die physiologische Struktur der Knoten erschwert die Geburt, die nur in Anwesenheit eines Tierarztes und mit einem Kaiserschnitt stattfindet.

Für jeden Hund besteht ein hohes Infektionsrisiko mit Virusinfektionen. Zu ihrer Prävention müssen Sie regelmäßig die erforderlichen Impfungen durchführen. Große Schäden an der Immunität und Verdauung des Hundes werden durch Würmer verursacht, um zu vermeiden, dass das Haustier mit geeigneten Präparaten verlötet werden muss.

Griffons sind hübsch lang lebe und erfreue ihre Besitzer Wie viel von Ihrem Haustier gemessen wird, hängt vom korrekten Inhalt des Hundes ab.

Welpen und erwachsene Hunde essen

Um das volle Leben eines Hundes zu gewährleisten brauchen eine ausgewogene Ernährung. Ein erwachsenes Haustier wird zweimal und gleichzeitig gefüttert. Welpen bekommen kleinere Portionen, aber sie werden häufiger gefüttert - vier- bis fünfmal. Es ist zu beachten, dass die Greifen gerne essen und daher leicht überfüttert werden können, was zu Übergewicht führen kann.

Die perfekte Kombination aus Vitaminen, Mineralien und Nährstoffen enthält vorgefertigte Trocken- und Konservenfutter. Dies sollte Premium oder Super Premium von bewährten Herstellern sein. Billige Arten beeinträchtigen die Nieren und andere Organe bis zum Auftreten von Krebs.

Die natürliche Fütterung des Gürtels muss notwendigerweise tierische Produkte enthalten, die reich an Proteinen sind. Dies ist mageres Fleisch, einschließlich Innereien, Seefisch (wenn groß und dann ohne Knochen), Milchprodukte sowie Knorpel- und Zuckerknochen. Der Hund sollte Kohlenhydrate aus Getreide und Gemüse erhalten.

Wurst- und Backwaren, geräuchertes Fleisch und Süßigkeiten sollten vollständig ausgeschlossen werden. Es ist besser, dem Hund geriebene Karotten mit Öl oder einem Apfel zu geben.

Kurz über Training und Ausbildung

Es kann Probleme mit der Ausbildung des intelligenten und intelligenten belgischen Gürtels geben. Sie sind zu der Zeit nicht umsonst die kleinen Terrier genannt. Sie sind sehr eigensinnig und stur.

Ausbildung und Ausbildung sollten so früh wie möglich beginnen, um Ihrem Haustier Gehorsam beizubringen. Sie müssen Geduld und Ausdauer haben und fordernde und Führungsqualitäten zeigen. Machen Sie aus dem Training ein Spiel und zeigen oft Zuneigung und Lob.

Vor- und Nachteile der Rasse

Lustige belgische Greife sehr energisch und lustig. Sie kommunizieren gerne mit den Besitzern und sehnen sich danach, allein zu sein. Sie streicheln gerne, aber ärgerliche Umarmungen. Das liegt daran, dass diese Hunde unabhängig und stolz sind.

Wenn Sie mit einem belgischen Greifenband angefangen haben, brauchen Sie keinen Anruf. Ihr klingelndes Haustier wird Sie sofort über das kleinste Rascheln vor der Tür informieren. Diese niedlichen Kreaturen sind im Allgemeinen Liebhaber von Rinden.

Der große Vorteil solcher Hunde ist, dass sie praktisch nicht und hinter sich fallen brauchen keine tägliche und zeitaufwändige Pflege. Im Gegensatz zu den gleichen Stupsnasen-Mops schnarchen sie nicht. Dekorative belgische Greifen sind wunderbar für die Unterbringung in einer Wohnung und werden treue und liebevolle Begleiter, wenn Sie ihnen Liebe und Zärtlichkeit zeigen.

Besitzer Bewertungen

Ich verehre gerade mein freches Baby. Dies ist nur ein unglaubliches Wunder. Mein lieber Charlie war sehr klug und sehr sauber. Es stimmt, dass er manchmal stolz und unabhängig wirken möchte, aber von außen sieht es so komisch aus.

Mein Mann und ich haben keine Kinder, aber es gibt eine Katze. So verschütten sie mit Charlik überhaupt kein Wasser. Und schlafen zusammen und essen aus derselben Schüssel. Sie können ihre gemeinsamen Spiele nicht ohne ein Lächeln betrachten.

Das ist nur eine Stupsnase liebt es, allein zu sein. Es ist notwendig, die Tür zu schließen, da er sofort zu jammern beginnt und sich darüber beschwert, dass ihn alle verlassen haben. Und wenn Sie zurückkehren, kann es sogar weh tun, wegzuschauen.

Ich habe so einen Hund zum Geburtstag bekommen. Ausgezeichnete Rasse für die Wohnung. Und auch diese liebenswerten und charmanten Hunde können ein guter Freund für ein Mädchen und eine Frau werden, die sich wie eine Frau mit Hund fühlen möchte.

Aber wir haben zwei Probleme. Mein Georzhik ist sehr stur und seine Augen tun oft weh. Im Allgemeinen bin ich mit diesem Geschenk sehr zufrieden.

Yorkshire-Terrier

Yorkshire-Terrier großer Begleiter für Alleinstehende und große Familien ein ausgezeichneter Begleiter für das heranwachsende Kind und diejenigen, die sehr junge Kinder haben.

York ist wirklich ein natürlicher Freund, der sich von den ersten Minuten seines Auftritts im Haus der Gastfamilie anschliessen wird und sich bald vollständig an ihre Lebensgewohnheiten und seinen Lebensrhythmus anpassen wird. Bevor Sie jedoch einen Welpen einer Rasse erwerben, ist es besser zu überlegen, ob Sie dieser aktiven Kreatur alles geben können, was sie benötigt?

Yorkshire Terrier ist ein Miniaturhund, aber zuversichtlicher Charakter Rasse entspricht nicht ihrer kompakten Größe. Yorkies fühlen sich wie viele kleine Rassen mindestens um ein Vielfaches größer als sie wirklich sind. Obwohl sie toi sind, sind sie von Natur aus echte Terrier: mutig, entschlossen, energisch und neugierig.

Dieses Temperament wird viele aktive Menschen ansprechen, aber Nicht jeder kann damit umgehen. Ein schlecht gelauntes York wird zu einem Gewitter von Besitzern und allen einheimischen Hunden, die keinen angemessenen Respekt für ihn geäußert haben, und die unwiderstehliche Energie und Leidenschaft für Abenteuer können das Tier jederzeit auf die Suche bringen. Beim Gehen einer Katze oder einem Vogel nachlaufen, Löcher im Garten graben oder Setzlinge knabbern, Kissen im Haus aufreißen oder den Geschmack der Kabel Ihres Computers probieren - diese „Energie“ wird die Gelegenheit, Streiche zu spielen, nicht versäumen. Halten Sie daher die Leine beim Laufen stärker und engagieren Sie sich besser für Erziehung und Training, um das Tier von schlechten Gewohnheiten zu entwöhnen, ruhig ohne Leine zu gehen und gleichzeitig zu wissen, dass der Hund eines Ihrer Teams einmal ausführen wird.

Dog Nicknames: Griffon Names

Die meisten Menschen ziehen es vor, einen kurzen klangvollen Namen für ihren Hund zu wählen.

Sie müssen den Namen des Hundes mehrmals am Tag aussprechen, und wenn er zu lang ist, wird es langweilig.

Bei der Auswahl des Griffs können Sie zwei Methoden verwenden.

  • Die erste und einfachste: Öffnen Sie eine Liste der am besten geeigneten Namen für diese Rasse und Wählen Sie den aus, der Ihnen am besten gefällt.
  • Zweitens: nimm einen ungewöhnlichen Namen aus anderen Quellen, zum Beispiel aus Mythologie oder Literatur, um einen Hund zu Ehren Ihres Lieblings-Prominenten zu nennen oder erfinden Sie Ihren eigenen exklusiven Namen.

Die Kosten für Greifen - der Preis für Welpen

  • Wenn Sie den zukünftigen Gewinner von Hundeshows kaufen möchten, ist dies der einzige Ort, an dem es möglich ist. Die Kosten in diesem Fall und die belgischen und Brüsseler Greifen sowie der Vogel von Brabancon betragen 40.000 Rubel.

Es ist ratsam, einen Hund nach einem vollständigen Zahnwechsel mitzunehmen. Zuvor sind die Aussichten für die Welpen sehr vage.

  • Tierklasse-Greif, das heißt, mit spürbaren Abweichungen vom Standard im Aussehen, nicht glänzender Gesundheit, in der Gärtnerei können Sie für 25.000 Rubel kaufen. Und in den Händen einer solchen Kopie befinden sich 12000-15000 Rubel. Es kommt vor, dass ein Welpe kostenlos verschenkt wird, wenn der neue Besitzer bereit ist, ihn lange zu behandeln und ihn so zu lieben, wie er ist.
    • Belgische Griffons - https://www.avito.ru/rossiya/sobaki/belgiyskiy_griffon
    • Brussels Griffons - https://www.avito.ru/rossiya/sobaki/bryusselskiy_griffon

    Fazit

    Griffon ist ein idealer Hund für ältere Paare und Familien mit Kindern.

    Aus den vielen Bewertungen des Greifenhundes folgt das nette und friedliche Tiere. Sie werden zu schnell zu den beliebtesten Haustieren in der Familie. Wer sich entscheidet, einen Greifenhund zu kaufen, bereut es nie. Gute Laune ist für immer garantiert.

    Video ansehen: Rauhaardackel X Jack Russel mit Wasserhund X Bassett Griffon (Juli 2021).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    zoo-club-org